Wappen von Heimerzheim

der Arbeitskreis Heimat

ist ein Arbeitskreis innerhalb des OHK's.


AKHeimat.png
„Alte Fotos sammeln, ein paar Anekdötchen erzählen, in der Historie kramen…”,

so beschrieb vor 10 Jahren der Bonner General-Anzeiger die Tätigkeit des Arbeitskreises Heimat Heimerzheim.

Die Idee, einen solchen Arbeitskreis zu gründen, hatte 1996 Rainer Schmitz als damaliger Vorsitzender des Heimerzheimer Ortsausschusses für Heimat und Kulturpflege.

Seit Februar 2010 besteht der Arbeitskreis 14 Jahre und hat 15 feste Mitglieder. Die Arbeit geht weit über das Sammeln von Fotos und Anekdötchen hinaus.

Der Arbeitskreis Heimat Heimerzheim will die kleinen Geschichten, die Eigenarten der Menschen und ihre Gewohnheiten, aber auch altes Brauchtum bei Heimerzheimer Zeitzeugen hinterfragen, mit Fotos und Dokumenten aufarbeiten, archivieren und allen Bürgern in Veröffentlichungen zugänglich machen.

Das Ziel ist, heimatkundliches Wissen über den Ort und die Region zu erweitern und lebendig zu halten. Dazu werden im Laufe eines Jahres Aktivitäten wie z. B. Diavorträge, Ortsführungen und Ausstellungen organisiert, zu denen die Heimerzheimer Alt- und Neubürger herzlich eingeladen sind.

Unser Motto:      
„Das Lebendige an der Gegenwart ist ihre Vergangenheit”
„Durch Vergangenheit Gegenwart erklären”
„Damit Vergangenheit Zukunft hat”

Um diesem Ziel nachzukommen, ist der Arbeitskreis immer auf der Suche nach Dokumenten und Fotografien, die das alte Heimerzheim oder Land und Leute zeigen oder über die Geschichte Heimerzheims berichten.

Klicken Sie hier um direkt zur WebSite des AK-Heimat zu gelangen.

Hier finden Sie auch die Kontaktdaten der einzelnen Ansprechpartner.