Wappen von Heimerzheim

Das Wappen von Heimerzheim

Das Wappen von Heimerzheim
Das Wappen von Heimerzheim zeigt im schwarzen Schild einen goldenen (gelben) Bischofsstab mit Krümme nach links, auf jeder Seite begleitet von drei schräg übereinander gestellten silbernen (weißen) Sichilden.

Es wurde mit Erlass vom 06.10.1966 vom Innenminister der Landes Nordrhein-Westfalen der Gemeinde Heimerzheim genehmigt. Durch die kommunale Neugliederung des Bonner Raumes in Jahre 1969 wurde die Gemeinde Heimerzheim in die Gemeinde Swisttal eingegliedert.